Beratung und Versorgung bei Tinnitus

 

Menschen mit Tinnitus nehmen Geräusche oder Töne wahr, die nicht wirklich vorhanden sind. Diese Geräusche werden oft völlig unterschiedlich beschrieben, bei manchen ist es ein Brummen, Klingeln oder pulsierende Töne.
Wir bieten Ihnen sogenannte Tinnitusgeräte an, bei denen ein veränderbares Geräusch erzeugt wird, das vom eigenen Tinnituston ablenkt und damit zur Linderung beitragen soll. Die Geräuschgeräte selbst sehen aus wie herkömmliche Hörgeräte und werden genauso getragen, also hinter dem Ohr. Sie sind aber keine  Hörgeräte, denn sie verstärken nicht den von außen kommenden Schall, sondern sie senden nur das breitbandige Rauschen in das hörende Ohr.

Leidet der Patient neben dem Ohrgeräusch gleichzeitig an einer Schwerhörigkeit, so ist der Ausgleich der Schwerhörigkeit mit Hilfe des bestmöglichen Hörgerätes die entscheidende Maßnahme. Das Hörgerät kann mit einem Geräuschgerät kombiniert werden.

Wir beraten Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten.

Gerne beraten wir Sie persönlich vor Ort:

 

Johannisplatz 10
84405 Dorfen

Tel:  08081/955 838
dorfen@hoergeraete-eibl.de

Weingraben 1
85368 Moosburg

Tel:  08761/33 42 56
moosburg@hoergeraete-eibl.de

Tränkgasse 6
83512 Wasserburg

Tel.  08071/59 77 473
wasserburg@hoergeraete-eibl.de

Marktplatz 7 – 8  (Teilzeitfiliale)*
84416 Taufkirchen/Vils

Tel.  08084/25 76 791
taufkirchen@hoergeraete-eibl.de

Öffnungszeiten:

 

Montag – Freitag von 8.30 – 12.30 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
sowie zusätzlich nach telefonischer Vereinbarung
(Mittwoch nachmittag geschlossen)
*Taufkirchen/Vils:
Montag und Freitag von 8.30 – 12.30 und 14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch von 8.30 – 12.30 Uhr